Flughistorie seit 1910

Fliegen - für viele Jahrhunderte nur ein Traum. Ikarus und Daedalus sagt man die ersten erfolgreichen Flugversuche nach.

Erst Mitte der Wende zum 20. Jahrhundert, als vor mehr als 100 Jahren, folgen die ersten Menschen tatsächlich. Lilienthal und die Gebrüder Wright gelten als die Entdecker des Fliegens. Bald schon gab es auch in Münster und Umgebung aktive Motorflieger.

Der Münsteraner Paul Engelhard erhält am 15.03.1910 den Motorflugschein Nr. 3 aus den Händen der Gebrüder Wright.

Heute ist die Motorflugschule Münster im Motorflug Münster e.V. eine der ältesten und erfolgreichsten Privatpiloten-Ausbildungsstätten im Münsterland. Sie wird durch erfahrene und umsichtige Fluglehrer geführt. 

Motorflug Münster e.V. bildet jedes Jahr neue Privatpiloten erfolgreich aus. Einige von Ihnen haben nach einer Ausbildung die Chance genutzt, sich weiter als Berufspilot fortzubilden und sind heute Berufspiloten bei Lufthansa und anderen Fluggesellschaften.

Für diesen Weg zum Traumberuf "Berufspilot" stellen wir bis heute unsere Erfahrung und Hilfe gerne zur Verfügung. Wenn Sie Lust auf's Fliegen bekommen haben - sprechen sie uns an. Wir sehen uns am Platz in Münster-Telgte.